Online-Weiterbildung
Präsenz-Weiterbildung
Produkte
Themen
Dashöfer

Seminar: Krankheit & Entgeltfortzahlung in Zeiten der eAU

Anspruch, Nachweispflichten, Höhe, Bezugsdauer, Verweigerung

halbtägiges Praxis-Seminar

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 345,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 3 Stunden

Seminarkürzel: LFZ

Auch Online buchbar: Zu den Terminen

Aus dem Inhalt

  • Wann besteht ein Anspruch auf Entgeltfortzahlung und welche Nachweispflichten gibt es?
  • Wie werden Vorerkrankungen berücksichtigt?
  • Welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es, die Krankschreibung nicht anzuerkennen?
  • Berechnung der Höhe und Bezugsdauer der Entgeltfortzahlung
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Leider stehen derzeit keine Termine zur Auswahl. Wenn Sie interesse an einem Inhouse-Seminar haben, benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Hier geht es zum Kontaktformular Zum Online-Seminar anmelden

Programmübersicht

  • Anspruchsvoraussetzungen für die Entgeltfortzahlung
    • Arbeitsunfähigkeit
    • 4 Wochen Wartezeit
    • Sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis
    • Krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit
    • Kein Verschulden
    • Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung
    • Arbeitsverhältnis besteht weiter
    • Gibt es Änderungen durch die eAU beim Anspruch auf Entgeltfortzahlung?
      • Anspruch allein wegen Vorliegen einer elektronischen AU?
      • Oder doch eher wegen Bestehen einer krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit?
      • Was, wenn Zweifel bleiben?
      • Nichtbeachtung der elektronischen AU bei berechtigten Indizien?
  • Anspruchsdauer und Sonderfälle
    • Altersteilzeit
    • Krankheit während des Urlaubs
    • Arbeitskampf
    • Beschäftigungsverbot
    • Elternzeit
    • Kurzarbeit
  • Ersterkrankungen und Folgeerkrankungen
    • Wie wird das eingeordnet?
    • Wer ordnet es ein?
  • Anzeige- und Mitteilungspflichten der Arbeitnehmer
    • Inhalt
    • Form: Telefonisch, per WhatsApp?
    • Zeitpunkt
  • Verweigerungsrechte des Arbeitgebers
    • Anzweifeln der Krankmeldung
    • Einstellung der Entgeltfortzahlung
    • Abmahnung / Kündigung gerechtfertigt?
  • Anrechnung und Berücksichtigung von Vorerkrankungen
    • Die automatische Klärung durch die Krankenkasse als Illusion
    • Arbeitsrechtliche Grundlagen zur „Einheit des Erkrankungsfalls“ – was die GKV nicht sieht oder nicht sehen will
      • Einheitliche Erkrankungsursache
      • Zeitliche Verklammerung bei unterschiedlichen „Ersterkrankungen“
      • Zeitliche Verklammerung beim untauglichen Arbeitsversuch
    • Notwendige Maßnahmen des Arbeitgebers
  • Berechnung Entgeltfortzahlung / Krankengeld
    • Höhe
    • Dauer

Haben Sie noch Fragen zu dieser Veranstaltung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Näheres zu unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Seminarziel

Ein kranker Mitarbeiter ist für Arbeitgeber immer eine Herausforderung, besonders wenn es sich um lange Erkrankungen oder häufige Erkrankungen handelt. Lernen Sie in unserem Onlineseminar, wie Sie Krankschreibungen einzuordnen haben und dass eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung – egal ob digital oder in Papierform – immer auch in Frage gestellt werden darf. Welche rechtlichen Möglichkeiten haben Sie, wenn Sie die Krankschreibung anzweifeln und was müssen Sie dann in die Wege leiten?

Weiterhin wird Herr Bertram Ihnen neben den Nachweispflichten, der Höhe und der Bezugsdauer der Entgeltfortzahlung auch die unterschiedlichen Folgen der Einstufung in Ersterkrankung bzw. Folgeerkrankung erläutern.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Mitarbeitende, Leiterinnen und Leiter der Entgeltabrechnung, genauso wie Führungskräfte und HR-Managerinnen und -Manager

Ihr Seminarteam

Katrin Lambert

Katrin Lambert

Produktmanagerin für die Bereiche Personalmanagement, Entgelt­abrechnung und Ausbildung

Telefon: 040 / 41 33 21 -31
E-Mail: k.lambert@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten

N. N.

Welcher Experte aus der Praxis für Sie referieren wird, wird rechtzeitig vor dem Termin bekanntgegeben.

Meinungen zu unseren Seminaren

"Sehr praxisnah, tiefgründig, abwechslungsreich."

Doreen Kindermann, MEAG Munich ERGO Asset

"Sehr informativ, frisch und lebendig. Zeigt neue Blickwinkel auf und bringt die kleinen Zellen zum Rattern."

Susanne Bullmann, Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Tagesablauf

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf
8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Beginn des Seminars
10:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
12:00 Uhr | Ende des Seminars

Termine & Anmeldung

Online-Seminar-Termine

Veranstaltungsort
Datum
Referent
Seminar-
Nummer
Seminar-Nummer
Teilnahme-
gebühr
Teilnahmegebühr
Anmeldung
  • Online
Webinarplattform: Microsoft Teams
  • 10.07.2024
24X-LFZ07
  • 299 EUR
  • Online
Webinarplattform: Microsoft Teams
  • 11.09.2024
24X-LFZ09
  • 299 EUR

Präsenz-Seminar-Termine

Veranstaltungsort / Tagungshotel
Datum
Referent
Seminar-
Nummer
Seminar-Nummer
Teilnahme-
gebühr
Teilnahmegebühr
Anmeldung
Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Anreise & Fördermöglichkeiten

Ihr Verlag Dashöfer Veranstaltungsticket:

Günstig online buchen und mit der DB anreisen!

Profitieren Sie von Förderungen der Länder!

Wappen NRW
Nordrhein-Westfalen

Bild: Life Of Pix (Pexels, Pexels Lizenz)

nach oben